Blumenzwiebeln in Töpfen

Blümen

 

Was tun, wenn man keinen Garten hat, aber trotzdem blühende Zwiebelblumen genießen möchte? Die Lösung sind Blumentöpfe! Auf einer Terrasse, einer gepflasterten Fläche oder einem Balkon lassen sie sich sehr schön arrangieren. Auch eine Auffahrt oder der Bereich vor der Eingangstür sind ein guter Standort – eigentlich überall, wo Platz ist.

Weil wir von Fluwel wollen, dass jeder Zwiebelblumen genießen kann, haben wir eine Auswahl an Bilder mit Inspirationen zusammengestellt. So können Sie sehen, wie Sie blühende Blumentöpfe in Szene setzen können. Sie können Gefäße in allen Formen und Größen verwenden. Für Blumentöpfe eignen sich auch sehr gut Blumenzwiebelmischungen. Im Frühling wird so ein Blütenfest in Töpfen entstehen und überall dort, wo Sie sie hinstellen, werden sie eine fröhliche Atmosphäre verbreiten.

 

 
Blümen
Blümen

 

Wir haben für Sie einige Tipps zum Pflanzen von Blumenzwiebeln in Töpfen zusammengestellt. Es gilt größtenteils das Gleiche wie beim Pflanzen in den Boden, aber ein paar Extra-Tipps sind durchaus nützlich:.

 

  • Pflanzen Sie die Zwiebeln eher etwas tiefer in das Gefäß – mit mindestens fünf Zentimetern Erde über der Zwiebel.
  • Achten Sie darauf, dass der Topf im Winter nicht austrocknet. Auch wenn die Zwiebeln in der Erde sind, brauchen die Wurzeln Wasser.
  • Bei starkem Frost ist es besser, den Topf mit Blättern, Stroh, einem Vlies oder etwas ähnlichem abzudecken. Wenn es lange friert, können die Töpfe stark austrocknen und so Frostschäden an den Zwiebeln entstehen. Durch die Isolierung lässt sich das verhindern.

 

Zwiebeln
Zwiebeln

 

Wir wünschen allen viel Erfolg beim Pflanzen für den Frühling!

Carlos

21.10.2016 16:48 Nachrichten