Dahlien überwintern

Dahlien überwintern

Dahlien überwintern

Heute schreibe ich Ihnen, wie Sie ihre Dahlien am besten über den Winter bekommen. Zwei Leserfragen von Sjouk und Andries in dieser Woche betrafen die Frage, wie man am besten mit Dahlien und Begonien umgeht, wenn man sie für das nächste Jahr behalten möchte. Zunächst einmal muss die Dahlie aus dem Boden genommen werden, damit sie unbeschadet durch den Winter kommt. Natürlich kommt es manchmal vor, dass eine Dahlie den Winter überlebt, ohne ausgegraben zu werden, aber meistens geht es schief. Frost oder zu viel Feuchtigkeit können einer Dahlienknolle leicht das Ende bereiten.

Dahlie American Sunset
Dahlie American Sunset, im nächsten Jahr auch neu in unserem Sortiment

Sobald die Blätter der Dahlie vergilbt und abgestorben sind, können Sie die Knollen ausgraben. Beachten Sie, dass die Knollen der Dahlien sehr groß sein können. Stecken Sie den Spaten oder die Grabegabel nicht zu nahe an der Dahlienpflanze in den Boden. Ich habe diesen Fehler viel zu oft gemacht und viele Dahlien ruiniert.

Beschädigte Dahlienknollen sind anfälliger für Fäulnis und Austrocknung während der Lagerung. Nachdem Sie die Knollen aus dem Boden genommen haben, schneiden Sie die Stiele einige Zentimeter über der Knolle ab.

Dahlie Robann Regal
Dahlie Robann Regal, noch eine Neuheit bei uns im folgenden Jahr​

Sjouks Frage war, wie die Knolle geteilt werden kann, um mehr Pflanzen zu erhalten. Oft ist das selbstverständlich: Wenn die Knolle gut gewachsen ist, neigt sie dazu, auseinanderzufallen. Diese Fotos vermitteln Ihnen einen Eindruck:

Dahlia knol uit de grond
Eine sehr gut gewachsene Dahlie, wie sie aus dem Boden kommt.

Dahlia knol schoongespoeld
Dieses Foto zeigt die gleiche Knolle, die sauber gespült wurde. Ich ziehe es eigentlich vor, dies nicht zu tun. Ich klopfe den überschüssigen Sand nur vorsichtig ab, dann trocknet die Knolle auch nicht so leicht aus.

Dahlia knol gesplitst

Hier noch einmal die gleiche Knolle, aber jetzt in drei Teile gebrochen, indem man die Knolle an den Stielen nimmt und sie mit einer sanften Hand aufbricht und dreht.

Ich würde aber dazu raten, die Dahlie erst im Frühjahr zu teilen. Eine solche Knolle fällt wahrscheinlich ein wenig auseinander, wenn man den Sand aus ihr herausschlägt, aber wenn nicht, sollte man sie bis zum Einpflanzen in einem Stück lassen. Schneiden Sie die Stiele bis auf wenige Zentimeter über der Knolle ab und legen Sie sie in eine mit Zeitungspapier ausgelegte Kiste oder Schachtel und stellen Sie sie an einen frostfreien Ort. Die Zeitungen sollen so weit wie möglich verhindert, dass die Knollen austrocknen. Manche Leute verwenden auch Sägemehl, was ebenfalls gut funktioniert. Anstelle eines Kastens oder einer Kiste können Sie sie auch in eine Plastiktüte stecken, die Sie aber nicht ganz verschließen sollten, denn auch wenn die Dahlie ruht, braucht sie Sauerstoff, also lassen Sie die Tüte oben offen, sonst erstickt sie.

Im Frühjahr werden Sie sehen, dass an der Spitze der Dahlienknolle, neben den alten Stängeln, neue Triebe erscheinen. Wenn Sie versuchen, die Knolle zu trennen, werden Sie sehen, dass es viel einfacher ist. Die Knolle ist etwas eingetrocknet und man hat Platz, um die Finger oder notfalls ein Messer zwischen die einzelnen Knollenteile zu stecken, damit sie sich leichter trennen lassen. Achten Sie darauf, dass jeder Teil, den Sie entfernen, einen oder mehrere Triebe hat. Das ist fast immer der Fall, wenn es sich um einen alten Stamm handelt.

Dahlia knol uitlopers

Die Triebe sind auf diesem Foto deutlich zu erkennen. Diese Knolle kann nicht geteilt werden, da sie nur einen einzigen alten Stiel hat. Sobald jedoch zwei oder mehr Knoten alter Stängel zu sehen sind, ist es in der Regel möglich, die Knolle zu teilen. Es ist auch leicht zu erkennen, dass die Knolle während der Lagerung stark geschrumpft ist, aber das ist kein Problem, denn die Sprossen zeigen, dass sie noch sehr lebendig ist.

Ich kenne die chinesischen Tierkreiszeichen nicht auswendig, aber es würde mich wundern, wenn das zu Ende gehende Jahr nicht das Jahr der Schnecke war. Ich habe noch nie so viele Schnecken im Garten gesehen wie in diesem Jahr, und nach den Beschwerden zu urteilen, war ich nicht der Einzige mit einem Schneckenproblem.

Viele Leute informierten uns, dass die Dahlien nicht wachsen würden. Wenn ich sie darauf hinwies, dass die Sprossen wahrscheinlich jede Nacht von Schnecken vom Boden aufgefressen werden, kam ein paar Tage später meist die überraschte oder besorgte Reaktion "Mensch, das ist ja schlimm, du hast Recht, das haben wir noch nie gesehen". Oft ging es aber gut aus, denn eine Dahlie gibt nicht so leicht auf, und wenn ein Trieb abfällt, bildet sie sofort einen neuen. Aber ich bin überzeugt, dass wir weltweit viel mehr Dahlienblüten hätten, wenn es nicht so viele dieser Schleimer gegeben hätte. Sie bewegen sich zwar nur im Schneckentempo, aber sie vermehren sich rasant.

Und während Sie die Dahlien ausgraben, schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Stecken Sie einfach ein paar Tulpen, Narzissen oder andere Frühlingsblumen in das Loch der Dahlie, es wird sich sicherlich noch etwas Schönes im Fluwel-Shop finden lassen.

Mit freundlichen Grüßen,

Carlos van der Veek