Neu

Eremurus robustus

Eremurus robustus
pro Stück
7,50 €
Die Versand erfolgt innerhalb einer Woche

Tragen Sie unten Ihre Daten ein, damit wir Ihnen eine E-Mail schicken können, wenn das Produkt wieder erhältlich ist.

Blütezeit
März
April
Mai
Juni
Juli
August
Details
Umfang der Blumenzwiebel
Topsize
Lichtbedarf
Sonne
Pflanzzeit
Herbst
Wuchshöhe
100+ cm
Pflanztiefe
10 - 15 cm
Farbe
Rose
Topfpflanze
Nein
Blumenstrauß?
Nein

Beschreibung

Wenn Sie etwas wirklich Besonderes für Ihren Garten ausprobieren möchten, empfehle ich Ihnen, einige Knollen der Riesen-Steppenkerze, botanisch Eremurus robustus, zu pflanzen. Eine Staude, die selbst mich immer wieder mit ihrem enormen Erscheinungsbild überrascht. Im Volksmund wird die Pflanze daher auch "Kleopatra-Nadel" genannt. Von der Eremurus gibt es verschiedene Arten. Die Eremurus robustus ist mit Abstand die größte und beeindruckendste Vertreterin der Familie.

Schon beim Anblick ihrer seltsamen Wurzelknollen, die wie große Spinnen aussehen, ahnt man, dass es sich hierbei um eine sehr ungewöhnliche Staude handelt. Im folgenden Frühjahr, wenn das beeindruckende Wachstum beginnt, wird diese Vermutung bestätigt. Anfang Mai tritt der Blütenstiel mit beachtlicher Geschwindigkeit aus der Mitte der Blattrosette hervor. Ab da fragt man sich wochenlang, wann die Pflanze denn nun genug gewachsen ist und endlich mit der Blüte beginnt. “Das ist hoch genug, jetzt kannst du deine Knospen öffnen!”, spricht man der Riesen-Steppenkerzevielleicht sogar zu. Aber sie stört sich nicht daran und wächst unbeirrt weiter. Ende Mai, Anfang Juni hat sie schließlich eine Höhe von etwa zwei Metern erreicht.

Erst dann beginnt das eigentliche Spektakel. Von unten ausgehend erblüht langsam eine gigantische Blütenähre mit hunderten von kleinen Blüten in zarten, rosafarbenen Pastelltönen, die hier und da auch fast Weiß sind. Wochenlang kann man dieses Blütenfest genießen, bis auch die letzten Blütchen an der Spitze aufgeblüht sind. Zurück bleibt eine beeindruckende Säule, die komplett mit Samenkapseln geschmückt ist.

Pflanzen Sie die Wurzel-Knollen der Eremurus robustus möglichst direkt nach dem Erhalt im Herbst. Wählen Sie eine gut durchlässige Stelle im Garten und setzen Sie die Riesen-Steppenkerze in ein Loch, das etwa 10 bis 15 cm tief ist. Den Winter über sollten Sie die Stelle mit Laub, Gartentorf oder Stroh bedecken.

Die Eremurus robustus ist ein echter Hingucker in der Pflanzenwelt und Sie sollten diese Staude unbedingt einmal ausprobieren. Und vergessen Sie nicht, Fotos zu machen, wenn sie in voller Blüte steht! Ihre Gartenfreunde werden es sonst nicht glauben – und auch wir freuen uns immer über Bilder dieser Gigantin.