Eucomis pflanzen

Die Eucomis: Nicht gerade ein Hingucker, wenn man sie so betrachtet. Die Farben der Blüten sind sehr subtil und die Blätter an der Spitze der kegelförmigen Blütenstände erinnern an die einer Ananas. Daher wird sie hierzulande auch Schopflilie oder Ananaslilie genannt. Eine seltsame Zwiebelblume, aber es lohnt sich, sie in den Garten zu pflanzen. Glücklicherweise entdecken immer mehr Menschen diese außergewöhnlichen Sommerblüher für sich.

Die Eucomis ist von Natur aus nicht sehr auffällig. Daher können Sie ihr entweder einen prominenten Platz in Ihrem Garten geben oder sie im hinteren Bereich des Beets als eine Art Ruhepunkt zwischen anderen farbenfroh blühenden Sommerblumen pflanzen. Übrigens ist sie sehr pflegeleicht: Ein großer Vorteil für unerfahrenere Gärtner.

Eucomis in den Garten pflanzen

Eigentlich ist Ihnen ein blühender Erfolg mit der Eucomis garantiert. Pflanzen Sie ihre Blumenzwiebeln im Frühjahr, da die Blütezeit von Juli bis September reicht. Setzen Sie sie in normale, feuchte Gartenerde mit guter Drainage. Die Ananaslilie bevorzugt einen sonnigen Standort, an dem sie mindestens sechs Stunden am Tag in voller Sonne steht.

Achten Sie beim Pflanzen darauf, dass Sie zwischen den Blumenzwiebeln etwas Platz lassen. Eucomis werden ziemlich groß und würden sonst miteinander konkurrieren und sich in ihrem Wachstum behindern. In der Regel können Sie sich bereits im Juli über schöne weiße Blüten mit teilweise violetten Schattierungen an den Spitzen der Blütenblätter freuen. Eucomiszwiebeln eignen sich auch für die Pflanzung in einen Blumentopf oder Kübel. Dann gilt: Maximal drei Zwiebeln pro Topf pflanzen.

Eucomis im Garten
Eucomis bei Fluwel.de
Eucomis

 

Sie sehen: Die Eucomis ist eine sehr vielseitige Zwiebelblume und es lohnt sich definitiv, sie zu pflanzen. Da die Schopflilie dreißig bis fünfzig Zentimeter hoch wird, schützt sie gekonnt platziert auch ein wenig vor Blicken und unerwünschten Eindringlingen.

Das Beste ist jedoch, dass nach der Blütezeit Kapselfrüchte mit Samen an der Eucomis erscheinen. Diese haben einen hohen Zierwert und sind mindestens so schön wie die Blüten der Ananaslilie. Mindestens drei Monate lang haben Sie daher Ihre Freude an diesen interessanten Zwiebelblumen.

Eucomis stellen kaum Ansprüche an den Boden. Sie können diese Sommerblüher also perfekt mit anderen Blumenzwiebeln und Knollen von Fluwel.de kombinieren. Achten Sie für ein schönes Ergebnis unbedingt darauf, dass sie dieselbe Blütezeit haben.