Alle Lilien

Nach der Tulpe ist die Lilie der wichtigste niederländische Blumenzwiebel. Es gibt einen außerordentlich lebhaften Handel mit Lilienzwiebeln. Lilien werden verkauft und dann für die weltweite Blumenproduktion verwendet. Auch der Veredelungszweig ist erfolgreicher als jeder andere Zweig des niederländischen Blumenzwiebelanbaus.

Lilien sind seit langer Zeit beliebt, weshalb Züchter stets nach der perfekten Schnittlilie gesucht haben. Leider haben sie der Lilie als Gartenpflanze dabei weniger Aufmerksamheit geschenkt. Doch unter dem Druck der immer strengeren Umweltvorschriften, gibt es eine größere Notwendigkeit für stärkere Lilien, für Lilien mit verbesserter Kraft und einer geringeren Anwälligkeit für Krankheiten. Die Lösung wurde in den sogenannten Species- und Trompetenlilien gefunden. Als Schnittblume sind diese Lilien nicht optimal, doch als Gartenblume gibt es keine besseren!

Eine Lilie im Garten kann am besten als eine ausdauernde Art verwendet werden, sie sind alle gut winterhart. Die Pflanzsaison dauert von November bis März. Pflanzen Sie Lilien so früh wie möglich und am besten sofort nach der Lieferung. Ist dies nicht möglich, zum Beispiel, weil der Boden gefroren ist, lagern Sie die Zwiebeln kühl und frostfrei, und stellen sie sicher, dass sie nicht zu stark austrocknen.

Lilien lieben eine tiefe Pflanzung. Setzen Sie die Zwiebeln also mindestens 15cm tief in die Erde. Zusätzlich zu den Wurzeln unter der Zwiebel bildet die Lilie nämlich sogenannte Stielwurzeln, die über der Zwiebel an dem unterirdischen Teil des Stiels wachsen. Diese Stammwurzeln sind für das Wachstum der Lilien sehr wichtig. Eine zu flach gepflanzte Lilie wird also nu weinig erfolgreich wachsen.

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Lilien pflanzen

Lilien sind richtige Sommerblüher und deswegen pflanzt man sie zwischen dem Spätsommer und dem Frühjahr. Wählen Sie für das Pflanzen z.B. einen sonnigen, geschützten Standort aus. Wenn Sie Lilien rechtzeitig pflanzen, haben sie Zeit um sich zu wurzeln und wichtige Nährstoffe aufzunehmen. In diesem Sinne haben Sie später im Jahr wunderschöne Blumen in Ihrem Garten. Sie fragen sich nun womöglich wie man eigentlich die Lilien pflanzen soll. Graben Sie eine Rinne, die tief genug ist für die Lilie, also etwa fünf Zentimeter. Zwischen den Blumenzwiebeln sollten Sie ungefähr dreißig Zentimeter Abstand halten. Wenn es auf die Bodenart ankommt, hat die Lilie keine Präferenz. Der Boden sollte einfach gut drainiert sein, denn nasse Füße mag die Lilie überhaupt nicht. Selbstverständlich können Sie eine Schicht aus Humus oder andere Nähstoffe dem Boden hinzufügen. Somit helfen Sie der Lilie um groß und stark zu werden.

Nach dem Pflanzen brauchen Ihre Lilien nur wenig Pflege. Die verwelkten Blumen sollte man jedoch sofort entfernen, denn die Samenbildung dieser Blumen kann zum Nachteil der ganzen Pflanze sein. Lilien sind zudem gut als Schnittblumen geeignet. Wenn Sie verschiedene Liliensorten in Ihrem Garten gepflanzt haben, können Sie einen wunderschönen Blumenstrauß kreieren. Zum Beispiel als Geschenk oder einfach für Ihr Wohnzimmer. Ob sie nun in einer Vase oder im Garten stehen, Lilien sind immer prachtvoll. Schauen Sie sich einmal die verschiedenen Farben an. Fast alle Farben sind vertreten, außer Blau. Es gibt zwei- oder dreifarbige Lilien und sogar getüpfelte Lilien.

Lilien online kaufen

Es ist fast unglaublich, wenn man bedenkt wie viele Liliensorten es gibt. Obwohl unser Sortiment sehr breit ist, haben wir nur eine kleine Selektion von allem, was diese phantastische Blumensorte uns zu bieten hat. Zum Glück spiegelt unser Sortiment dennoch die vielen Facetten der Lilien wieder. Zu jeder Lilie finden Sie nützliche Informationen, die Ihnen bei der richtigen Wahl helfen können. Trotzdem wird die Wahl nicht einfach sein. Wenn Sie sich entschieden haben, können Sie Ihre Lilien ganz einfach über den Online-Webshop bestellen. Es kann manchmal ein paar Monate dauern, bis Sie Ihre Bestellung zuhause haben, da wir von dem Zeitpunkt der Blumenpflanzung abhängig sind. Wir sind aber der Meinung, dass warten in diesem Fall nicht schlimm ist, denn ein schöner Garten kostet nun einmal ein wenig Zeit und Mühe. Mit unseren praktischen Tipps erleichtern wir Ihnen die Sache bereits ein wenig. Unsere Experten stehen zu jeder Zeit für Sie bereit und helfen Ihnen gerne.