false
Oxalis versicolor
Oxalis versicolor
Oxalis versicolor
Oxalis versicolor
Oxalis versicolor
Oxalis versicolor
Oxalis versicolor
Oxalis versicolor

Oxalis versicolor

Pro 15 Stück

€7.50

Die Blumenzwiebeln werden innerhalb einer Woche geliefert
Angebotspreis€7.50
Ausverkauft
Abholung von Belkmerweg 20 momentan nicht möglich

Oxalis versicolor

Belkmerweg 20

Abholung momentan nicht möglich

Belkmerweg 20
A
1754 GB Burgerbrug
Niederlande

31 (0)226 42 11 55
Blütezeit
Dezember
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Gegevens
 Umfang der Blumenzwiebel
4 cm
 Standort
Sonne
 Pflanzzeit
Herbst
 Wuchshöhe
0 - 10 cm
 Pflanztiefe
0 - 5 cm
 Farbe
Mehrfarbig
 Topfpflanze
Ja

Die Zwiebelchen, die Sie bekommen, sind sehr klein und sollten nach der Lieferung im Oktober idealerweise in einen Tontopf mit Wasserabzugsloch gepflanzt werden. Eine Mischung aus Blumenerde mit Sand und/oder Lehm ist ideal. Es ist wirklich wichtig, dass Sie die Blumenzwiebeln sofort pflanzen, sobald diese bei Ihnen ankommen, denn die kleinen Pflänzchen können das Austreiben gar nicht mehr erwarten.

Stellen Sie den Topf nach draußen an einen kühlen hellen Ort. Nach einigen Wochen, wenn die Nächte kälter werden, können Sie dann bereits die ersten kleinen, handförmigen Blätter sehen. Die ersten Blüten zeigen sich im November. Lassen Sie den Topf wirklich draußen stehen: Die Pflänzchen halten die Kälte aus. Einige Nächte mit frostigen Temperaturen sind ebenfalls kein Problem. Die Oxalis versicolor verträgt auch Regen, allerdings sollte das Wasser nicht im Topf stehen. Regnet es viel, ist es ratsam, den Zierklee etwas geschützter zu stellen und sollte das Wetter noch schlechter werden, können Sie die Pflanze auch für einige Zeit ins Haus an einen kühlen, hellen Platz bringen. Im Haus entwickelt sie zwar längere Stiele, aber auch dort blüht sie monatelang – aber nur, wenn ihr Standort kühl ist.

Platzieren Sie die Oxalis versicolor niemals in der Nähe eines Ofens oder der Heizung. Ideal ist dagegen ein altes Gewächshaus oder ein kühler Wintergarten. Dort bleibt der Wuchs kompakter und die Farbe heller. Sterben die Blätter im Mai / Juni ab, sollte der Topf an einen trockenen Ort umziehen. Lassen Sie die Erde jetzt austrocknen – erst im September sollten ihr wieder etwas Wasser geben und den Topf nach draußen stellen. Sobald die Nächte wieder kälter werden, werden die versteckten Zwiebelchen wachgeküsst und beginnen wieder auszutreiben.

Im ersten Jahr nach der Pflanzung blüht der Zierklee noch etwas zaghaft, aber schon im zweiten Jahr beeindruckt er mit einer Vielzahl Blüten. Und nach einigen Jahren kann man sich schließlich an einem Topf mit einem fantastisch weichen Kissen aus traumhaft schönen Blüten erfreuen.

Die Geduld zahlt sich für den Liebhaber wirklich aus, denn nichts ist so schön wie die Oxalis versicolor in voller Blüte.