Neu

Pistache

Tulipa Pistache
20 Stk.
7,80 €
Die Lieferung erfolgt innerhalb 2 Wochen

Tragen Sie unten Ihre Daten ein, damit wir Ihnen eine E-Mail schicken können, wenn das Produkt wieder erhältlich ist.

Blütezeit
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Details
Umfang der Blumenzwiebel
11 cm
Lichtbedarf
Sonne, Halbschatten
Pflanzzeit
Herbst
Wuchshöhe
30 - 40 cm
Pflanztiefe
10 - 15 cm
Farbe
Multicolor
Topfpflanze
Nein
Blumenstrauß?
Ja
  • Bestel 100 für 35,00 € und spare 4,00 €

Beschreibung

Die Tulpe 'Pistache' sah ich das erste Mal im berühmten Poldergarten im nordholländischen Anna Paulowna. Sie stand etwas versteckt hinter einem Baum im hinteren Bereich eines großen Blumenbeets. Mit aller Pracht gab sie dort ihr Bestes, den Garten zum Leuchten zu bringen.

Leider konnte ich vom Weg aus das volle Ausmaß ihrer Schönheit nicht erkennen – dafür stand sie einfach zu weit weg – also schlich ich mich näher an sie heran, um sie fotografieren zu können. Aus der Nähe überraschte sie mich noch mehr, als ich es aus der Ferne gedacht hätte. Ihre Blüten sind zwar nicht sonderlich groß, beeindrucken aber mit ihrer Form und ihrem Farbenspiel: ein burgunderrotes Herz inmitten weißer Blütenblätter. Es war Liebe auf den ersten Blick!

Nur leider war nirgendwo ein Namensschild zu sehen. Was nun? Wie heißt sie, woher kommt sie? Ich wollte unbedingt herausfinden, was für eine Tulpe ich da entdeckt hatte, und schickte die Fotos von ihr kurzerhand an alle Blumenzwiebelspezialisten in meinem Bekanntenkreis ... aber keiner von ihnen konnte mir weiterhelfen. Es schien fast so, als wäre ich auf einen gut versteckten Schatz aus der Welt der Tulpen gestoßen.

Dann, als ich die Hoffnung fast schon aufgeben wollte, kam ein junger Kollege zu mir und meinte: “Ich glaube, das ist eine Tulpe von Thijs!” Thijs ist ein pensionierter Blumenzwiebelzüchter, der auch im Ruhestand hobbymäßig weiter Tulpen züchtet. Ich rief ihn natürlich direkt an und – juhu! – es war tatsächlich eine seiner Züchtungen. Ich fragte direkt, ob er noch einige der Blumenzwiebeln vorrätig hatte und ob ich sie für die Fluwel-Website kaufen konnte.

Antwort: “Ja natürlich, komm vorbei und wir regeln das!”

Als ich schließlich vor Ort war und mich mit einer Vielzahl an Zwiebeln dieser Schönheit eindeckte, wies mich Thijs auf einen weiteren besonderen Aspekt dieser Tulpe hin: Sie duftet köstlich – ein wenig nach Marzipan, aber auch etwas mehr in Richtung Pistazie. Bis zu meinem Besuch hatte diese Frühjahrsblüherin übrigens noch keinen Namen. Relativ schnell beschlossen wir daher, sie aufgrund ihres Parfüms 'Pistache' zu nennen.

Mein Tipp: Geben Sie dieser Tulpe einen schönen Platz im vorderen Gartenbereich oder pflanzen Sie die Blumenzwiebeln in einen Topf, den sie auf der Terrasse platzieren – dort können Sie diese Tulpe aus nächster Nähe genießen und ihr ebenso verfallen wie ich.