Anemone coronaria De Caen

Anemone coronaria De Caen
6,50 €
/ 50 Stück(e)
  • Kaufen Sie 250 zum Preis von je 0,11 €
  • Kaufen Sie 500 zum Preis von je 0,10 €

In fast allen Gartenbüchern und Blogs ist zu lesen, dass die Anemone coronaria sowohl im Herbst als auch im Winter gepflanzt werden kann. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass die Anemone sich viel besser entwickelt, wenn man sie erst im Frühling pflanzt. Wahrscheinlich ist es ihnen im Winter bei uns zu nass und ungemütlich. Die Herbstpflanzung wird in südlicher gelegenen Gärten Europas besser funktionieren. Die Anemone coronaria stammt ursprünglich aus Syrien und dem Libanon. Dort blüht sie im April und Mai, wenn es ausreichend geregnet hat. Im trockenen Sommer legt sie eine Ruhephase ein, während der die Knolle stark schrumpft, bis sie aussieht wie ein steinhartes, knorriges Stückchen Holz. Sobald wieder Regen fällt, saugt sie das Wasser wie ein Schwamm auf, schwillt etwa auf die dreifache Größe an und beginnt wieder zu wachsen und zu blühen. Die Anemone coronaria ist seit Menschengedenken eine sehr beliebte Schnittblume. Schon lange vor unserer Zeitrechnung hat diese farbenreich blühende Knollenpflanze von sich reden gemacht. Heute werden die fröhlichen Blumen vor allem in Israel in großem Maßstab kultiviert.

Blütezeit
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
lateinischer Name
Anemone coronaria De Caen
Größe der Blumenzwiebel
8 cm
Wuchshöhe
20 - 30 cm
Lichtbedarf
Sonne
Farbe
Multicolor
Pflanzzeit
Frühling
Pflanztiefe
5 - 10
Topfpflanze
Ja
Blumenstrauß?
Ja
8 cm
20 - 30 cm